Auszeichnungen

2002
Landesdenkmalpreis Sachsen-Anhalt

Link:  Pressemitteilung

2003
Bürgerpreis Stadtsparkasse Dessau gemeinsam mit dem Kiez e.V.

2005
Freiherr-vom-Stein-Preis der Alfred Toepfer-Stiftung

Link:  Alfred Toepfer Stiftung F.V.S.  Freiherr-vom-Stein-Preis 2005

Die Laudatio von Prof. Dr. Roland Günter anlässlich der Verleihung des Freiherr-vom-Stein-Preis, können Sie sich hier als PDF herunterladen. Viel Spass beim lesen.

PDF Download: Laudatio Prof. Dr. Günter 13062005

2009
Bundespreis für integrierte Stadtentwicklung und Baukultur

Link:  Stadt Bauen. Stadt Leben. Engagiert für die Stadt

2013
1. Architekturpreis der Bauhausstadt Dessau 2013

Der Schwabehaus e.V. wurde für die Sanierung der Alten Bäckerei mit dem erstmals verliehenen „1. Architekturpreis der Bauhausstadt Dessau 2013“ ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand am Abend des 28. Juni im Bauhaus statt. Den Preis teilen sich die Alte Bäckerei und die neue Freiraumgestaltung zwischen Hauptbahnhof, Fachhochschulcampus und Bauhaus. Die Jury würdigte das Projekt „Alte Bäckerei“ als vorbildhaftes Beispiel für den  Umgang mit dem baulichen Bestand.

Im Juryprotokoll heißt es dazu:

„Durch das Vorhaben wurde eines der wenigen noch erhaltenen Fachwerkbauten in der Dessauer Innenstadt (ehemals Neustadt) gerettet, sensibel erneuert und ergänzt. Städtebaulich wurde damit ein Beitrag zur Stärkung der Dessauer Innenstadt geleistet. In dem historisch wertvollen Bau wurden Räume für Kleingewerbe, Vereine und Initiativen realisiert, die Außenräume von Hof und Garten sind öffentlich zugänglich. Räumlich wurde mit Rückverlegung der Treppe und Rekonstruktion der Galerie die historische Situation nachgebildet. Zugleich sind die neuen Bauteile gestalterisch abgesetzt, so dass die neuen Zeitschichten ablesbar bleiben. Einzelne archäologische Fenster machen die Geschichte des Hauses erlebbar. Alt und Neu finden zu einer ausgewogenen Einheit zusammen, wobei die historischen Veränderungen nachvollziehbar bleiben.

Vorbildhaft ist auch das Modell der Bauherrenschaft: Träger des Projektes ist ein Verein, in dem mehrere Dutzende Bürger zusammenwirken und sich ohne private Gewinninteressen für die Dessauer Stadtentwicklung erfolgreich engagieren. Unterstützt wird dies durch wiederholte Förderungen der öffentlichen Hand. Dem rundum gelungenen Projekt, das auf erfrischende Weise zeigt, was Bauhausstadt heute auch heißen kann, wünscht man viele Nachahmer.“

Die Mitglieder des Schwabhaus e.V. freuen sich über die überraschende Auszeichnung und bedanken sich ausdrücklich bei den Architekten Josephine Seidel und Andreas Gelies vom Architekturbüro ding.fest dessau – werkstatt für architektur_energieberatung.

2013
Bürgerpreis der Sparkasse Dessau